Netzwerke

Wir füllen dieses Schlagwort mit Leben! Denn das Internat Solling ist in ein weites Netz deutscher und internationaler Partnerschaften eingebunden, die zu Austausch und Reflexion anregen. Vielfältige Kontakte nach außen geben unseren Schülern die Möglichkeit, an spannenden internationalen Projekten teilzunehmen, den eigenen Horizont zu erweitern und besondere Chancen zu bekommen.

Als erstes soll hier unsere eigene Schüler- und Altschülerschaft genannt werden, die sich im „LSH-Bund“ (der Name erinnert noch an den alten Namen der Schule: LandSchulHeim) organisiert hat und die einen engen Kontakt untereinander und zur Schule pflegt. Mit großem Engagement setzt sie sich für Schüler und Schule ein - ob es sich dabei um Fachvorträge oder Praktikumsplätze, den Berufseinstieg oder finanzielle Unterstützung handelt - stets sind die Alumni hilfsbereite Ansprechpartner, Begleiter und Türöffner. Mehr als 2500 Ehemalige aus dem „Altschülernetzwerk“ wollen regelmäßig per Rundbrief über Aktuelles aus dem Internat informiert werden. Diese Menschen und ihre Dankbarkeit und besondere Liebe zu unserer Schule sind von unermesslichem Wert für unsere Schule.

Internat-Solling-Schueler-Gespraech


Außerdem ist das Internat Solling Mitglied in der Internatevereinigung e.V., in der die renommiertesten deutschen Internate vertreten sind, und in der Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Niedersachsens, die sich um die Interessen der freien Schulen des Bundeslandes kümmert. Der schulischen Weiterentwicklung dient die Mitarbeit bei „Blick über den Zaun“, ein Verbund reformpädagogisch engagierter Schulen, und bei den Selbstwirksamen Schulen.

Aber auch über die Grenzen hinaus agiert und wirkt unsere Schule. Regelmäßige Austauschprogramme führen unsere Schüler in die Ferne und Schüler anderer Länder zu uns. Dass wir diesen ein spezielles Rahmenprogramm mit Ausflügen und Unternehmungen bieten, um unser Land kennenzulernen, ist für uns selbstverständlich. Und schon immer war das Internat Solling eine internationale Schule mit besonderen Beziehungen nach Lateinamerika und einem Sprachschwerpunkt Spanisch. Im Laufe der über 100jährigen Geschichte des Internats haben Schüler von allen Kontinenten und aus über 80 Ländern die Schule besucht.

Im weltweiten Schulnetzwerk der UNESCO sind wir seit 2009 als Projektschule anerkannt. Internationale Verständigung, Nachhaltigkeit und interkulturelles Lernen werden bei uns daher nicht nur gelehrt, sondern auch tatsächlich gelebt - z.B. durch die Beteiligung an der Schüler-UNO in Den Haag (THIMUN).

 

 

FRAGEN?
TERMIN VEREINBAREN?

Telefon:  0 55 31-12 87-0
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!