Terminkalender

500 Jahre Reformation

500 Jahre Reformation Abendsprache Internat Solling

 

Gut einen Monat vor dem Reformationstag des Luther-Jubiläumsjahres 2017 kam der Superintendent des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Holzminden zu Besuch ins Internat Solling. Pastor Ulrich Wöhler thematisierte in der Abendsprache vom 29. September unter der Fragestellung „Was ist geblieben?“ und unter steter Bezugnahme auf die Gegenwart den Einfluss der Ereignisse von vor 500 Jahren. Er verwies darauf, dass wir nicht nur im christlichen Abendland lebten, sondern auch in einer lutherisch geprägten Gesellschaft. Anschaulich führte er die Schüler durch seinen Vortrag und schaffte es, sie für die mitunter sehr theologischen Inhalte zu interessieren. So sprach er z.B. vom heute – auch in Schulen - omnipräsenten Wettbewerb. Mit Luther erinnerte er diesbezüglich daran, dass das Leben Gnade sei und nicht nur Leistung. Außerdem rief er seinen Zuhörern die geistige Freiheit und die Mündigkeit der Christen ins Gedächtnis. Nichts stehe zwischen dem Gläubigen und seinem Gott. Dieser direkte Kontakt des Menschen zu einem liebenden Gott erscheine uns heute selbstverständlich, das sei aber zu Luthers Zeiten ganz anders gewesen; der mittelalterliche Christ fürchtete sich noch vor dem Teufel. Luthers Mensch brach daher mit einem Weltbild und läutete den Beginn der Moderne ein. Und so waren viele von Luthers Worten, wie das, wir könnten zugleich gerecht sein in einem prinzipiellen Zusammenhang und doch Sünder, vor 500 Jahren hochbrisant. Und immer wieder fand Wöhler aktuelle Bezüge zu seinen Ausführungen, die ihm die Aufmerksamkeit der Schüler sicherten. Am Ende der Abendsprache, die es wirklich in sich hatte und die sogar über die 30 Minuten hinausging, hatten die Schüler aufmerksam einem intellektuell und spirituell anregenden Vortrag gelauscht, der ihnen vor Augen geführt hat, wie viel von unserem heutigen Leben – trotz aller Veränderung - 500 Jahre zurück in der Vergangenheit wurzelt.

 

 

Kategorie: Abendsprachen, Aktuelles   Start: Donnerstag, 28. September 2017   19:30   Ende: Donnerstag, 28. September 2017   20:00   Event-Export: Als iCal-Datei herunterladen

Zurück

 

Sandra Knecht
PR und Marketing

Telefon:  0 55 31-12 87-60
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

S.Knecht