Terminkalender

Bericht aus dem Alltag eines Architekten

Abendsprache Architektur Internat Solling

 

Die Idee, den Mitschülern seiner Tochter den spannenden Beruf des Architekten näher zu bringen, kam Schülervater Christoph Felger anlässlich des letztjährigen Elternwochenendes - Thema war Berufsorientierung. Es wurde seinerzeit deutlich, dass sich die Schüler mehr Informationen über einzelne Berufsfelder wünschen.

Das Architekturunternehmen David Chipperfield, für welches Herr Felger tätig ist, beschäftigt 300 Mitarbeiter an den Standorten London, Mailand, Shanghai und Berlin und nimmt an zahlreichen Wettbewerben und Ausschreibungen teil. Zu seinen Bauaufgaben zählen Kultur-, Wohn-, Gewerbe- und öffentliche Projekte, sowie Porzellan und Möbel, u.a. für Alessi. Anhand von zahlreichen Fotos erläuterte Herr Felger die jeweilige Planungsgeschichte einzelner Gebäude von der Entstehung der Idee bis zu ihrer Umsetzung.

Es ist ein Prinzip des Architekturbüros Räume für die Öffentlichkeit zu schaffen, beispielsweise als Museums- und Ausstellungsräume. An dem gerade entstanden Firmengebäude einer großen koreanischen Kosmetikmarke zeigte er dies sehr anschaulich. Auch im eigenen Firmensitz in Berlin wurde so ein Raum in Form der Kantine geschaffen, die nicht nur für Mitarbeiter, sondern auch für Anwohner und andere Gäste geöffnet ist.

Architekten seien bei der Idee eines Gebäudes sozusagen die Komponisten und bei der Durchführung des Baus die Dirigenten. Ein schöner Schlusssatz, mit dem er uns in den Abend entließ, nicht ohne unseren Schüler Praktikumsplätze anzubieten.

 

 

Kategorie: Aktuelles, Abendsprachen   Start: Sonntag, 21. Januar 2018   19:00   Ende: Sonntag, 21. Januar 2018   19:30   Event-Export: Als iCal-Datei herunterladen

Zurück

 

Sandra Knecht
PR und Marketing

Telefon:  0 55 31-12 87-60
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

S.Knecht