Terminkalender

Altschüler-Regionaltreffen in Berlin

Regionaltreffen Internat Solling Berlin April 2017

 

Schulleiterin Helga Volger sitzt tief in einem gemütlichen Sessel in der Bibliothek, neben ihr Altschüler Bernd Schultz, beide ganz ins Gespräch vertieft. Im Nebenraum stehen zwei junge Männer und diskutieren angeregt über Politik; am großen Tisch sitzen andere und freuen sich offensichtlich sehr, einfach beieinander zu sein; in der gegenüberliegenden Ecke des Raumes, um einen kleinen Tisch herum, voll gestellt mit Rotwein, Weißwein und gut gefüllten Antipasti-Tellern, drängen sich sechs Altschüler der 90er-Abijahrgänge, es wird gelacht, erzählt, umarmt...

Regionaltreffen sind immer etwas Besonderes – und die bei Bettina Schwarz-Seibert allemal. Wer einmal in dem wunderbaren Haus im Berliner Alt-Westend zu Gast war, weiß wovon die Rede ist. Der Initiative und Gastfreundschaft der Hausherrin ist es nun schon zum dritten Mal zu verdanken, dass die Berliner Altschüler einen außergewöhnlichen Abend in der Hauptstadt erleben durften. Und das lag an einer einzigartigen Mischung: aus dem stilvollen Ambiente in der großen weißen Villa mit den hell erleuchteten Fenstern, die schon von draußen so einladend wirkten, und der Bibliothek, in der jedes Buch in rotes Leder eingeschlagen ist und mit den vielen Bildern und Kunstwerken, die allein schon zu zahlreichen Gesprächen führten. Auch der unaufdringliche Service, der jedem Gast eine angenehme Aufmerksamkeit zukommen ließ, begeisterte ebenso wie das köstliche italienische Buffet, bei dem die Gastgeberin die Vor-, Haupt- und Nachspeisen den verschiedenen Häusern und Lehrern des Internates widmete: Aus dem Oberhaus kamen Nathans Cannelloni mit Spinat und die Nudeln mit Filetspitzen nach Brückners Art, aus dem Mittelhaus Saltimbocca à la Feller und Rosbauds Lachs mit Zitronensoße und aus dem Unterhaus die Desserts wie Evas Cremetorte, Roswithas Obstsalat und ein Tiramisu wie Charlotte es mochte. Im Hintergrund begleitete eine Pianistin den Abend am Klavier und bildete den perfekten Klangteppich für die vielen Unterhaltungen über Politik und Kunst in der Hauptstadt, über Kinder, Lehrer und alte Zeiten. Und so wurden bei den Anwesenden – nicht erst als die Gastgeberin in ihrer Ansprache von ihrem 40-Jährigen Abiturtreffen erzählte, zu dem sich fast die ganze Klasse vor kurzem im Internat getroffen hatte – ganz persönliche Erinnerungen wach, die sie zurück in ihr LSH, wie es bei den allermeisten immer noch heißt, in die Einbecker Straße nach Holzminden führten.

Und genauso soll es sein bei einem Regionaltreffen! Und so gilt der Dank wieder dem überaus großzügigen Ehepaar Schwarz-Seibert für einen phantastischen, sehr gelungenen und langen Abend!

 

 

Kategorie: Altschülertreffen, Aktuelles   Start: Dienstag, 4. April 2017   19:00   Ende: Dienstag, 4. April 2017     Event-Export: Als iCal-Datei herunterladen

Zurück

 

Sandra Knecht
PR und Marketing

Telefon:  0 55 31-12 87-60
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

S.Knecht