Fenja Nienhaus
Ahaus, Stipendiatin seit Sommer 2020, Klasse 11

„Zuerst ist man sich immer unsicher, wenn man einen Schritt ins Unbekannte geht. Doch wenn man sich getraut hat, fühlt es sich umso besser an. Für mich war diese Veränderung in meinem Leben die beste Entscheidung, die ich hätte treffen können und kann gar nicht sagen, wie sehr es mich im positiven Sinne beeinflusst hat, hierher zu kommen. Daher bin ich einfach nur dankbar, an dieser Schule ein Stipendium bekommen zu haben und freue mich auf diejenigen, die den gleichen Weg gehen werden.“

Lies weiter

Sophia Ndidi Okwuosa
Bad Nenndorf, Stipendiatin seit Sommer 2020, Klasse 12

„Als ich jünger war, liebte ich diese Romane mit Schülern im Internat, die Abenteuer erlebten, die perfekte Freundschaften und Spaß am Unterricht hatten. Das Erstaunliche ist, dass das Internat Solling diesen Büchern so ähnlich ist.
Ich habe in den ersten Tagen gute Freunde gefunden, ich liebe meinen Unterricht und alle meine AGs!
Wenn ich mich auf auf dem Gelände umschaue, habe ich schon so viele schöne Erinnerungen. Ich bin für mein Stipendium und diese Bildungschancen sehr dankbar.“

Lies weiter

Lisa Root
Wietzendorf, Stipendiatin seit Sommer 2020, Klasse 11

„Ein Stipendium zu bekommen hielt ich immer für einen Traum und sogar für unrealistisch. Noch vor ein paar Monaten hätte ich niemals gedacht, dass mir so eine Chance ermöglicht wird. Jetzt bin ich hier am Internat Solling und dankbar meinen Zielen näher zu kommen. Durch das Stipendium habe ich viele neue Möglichkeiten mich weiter zu entwickeln und als Person zu wachsen.“

Lies weiter

Annika Zink
Gerolzhofen, Stipendiatin seit Sommer 2020, Klasse 12

„Ich bin sehr dankbar über die zusätzliche Bildungschance, die mir durch das Stipendium eröffnet wird. Das Internatsleben ermöglicht mir außerdem Teil einer lebendigen und vielfältigen Gemeinschaft zu sein, die sich aufs eigene und gegenseitige Vorankommen konzentriert. Mein Lebensweg wird durch diese Schule sehr bereichert, da man Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein erlernt. Dies ist empfinde ich als ein großer Schritt auf meinem Weg zur Unabhängigkeit.“

Lies weiter

Benjamin Brüggemann
Kassel, Stipendiat seit Sommer 2019, Klasse 12

„Ich hätte niemals gedacht, dass ich einmal eine solche Chance erhalten würde. Das Stipendium hat mich auf meinem Weg bestärkt und gibt mir die Gelegenheit, der Verwirklichung meiner persönlichen und beruflichen Träume und meinen Zielen einen großen Schritt näher zu kommen. Was mich am meisten beeindruckt, ist die Gemeinschaft des Internats. Hier kann ich Leben, Lernen, Freundschaft und Hobbies miteinander vereinbaren. Die Schule und das Internat bieten mir auf allen Gebieten des Lebens und Lernens unglaubliche Möglichkeiten. Ich bin dankbar, diese Chance zu haben und fühle mich unheimlich geehrt, Teil dieser Gemeinschaft sein zu dürfen.“

Lies weiter

Emelie Ziegler
Köln, Stipendiatin seit Sommer 2019, Klasse 13

„Ich hätte niemals gedacht, wie unterschiedlich das Schulleben vom Internat Solling zu einer „normalen“ Schule sein könnte. Das enge Zusammenleben, die tolle Lernatmosphäre und die individuelle, akademische Förderung des Internat Solling, haben mir verdeutlicht, was ich bisher verpasst habe.“

Lies weiter

Iulia-Carina Lupan-Caba
Bukarest (Rumänien), Stipendiatin seit Sommer 2019, Klasse 13

„Durch das Internat Solling haben sich für mich zahlreiche Türen im Leben geöffnet. Zu einem fällt es mir viel leichter das Lernen und Reiten im Gleichgewicht zu halten, da beides für mich eine wichtige Rolle in meinem Leben spielt und zum anderem habe ich die Gelegenheit Teil einer einzigartigen Gemeinschaft zu sein und dadurch Freundschaften fürs Leben zu knüpfen. Das Internat ist jetzt mein zweites Zuhause und hier sein zu dürfen ist ein Privileg, das Dank des Stipendiums möglich wurde.“

Lies weiter

Emma Brüggler
Grünheide, Stipendiatin seit Sommer 2019, Klasse 13

„Für mich bedeutet das Internat Solling Gemeinschaft, denn egal ob in Kursen, im Dialog mit Lehrern oder das Zeitverbringen mit Freunden und Mitschülern – das Gefühl von Einheit, Verständnis und Gemeinschaft begleitet einen. Dazu kommen die Chancen, welche man hier hat: Zukunftschancen, welche man an anderen Schulen nie hätte, dies liegt vor allem an den kleinen Klassen, sowie dem Netz an Beziehungen, welches man sich hier bereits aufbauen kann. Ich bin sicher, dass ich durch die Förderung am Internat Solling einen soliden Grundstein für mein zukünftiges Berufsleben gelegt habe und ich bin dankbar für diese Möglichkeit, welche mir durch die Stiftung gegeben wurde.“

Lies weiter

Tristan Müller
Ilsede, Stipendiat seit Sommer 2019, Klasse 11.4

„Durch die zahlreichen Möglichkeiten der Alltagsgestaltung (z. B. durch Arbeitsgemeinschaften) und die gegenseitige Unterstützung innerhalb der großen Gemeinschaft des Internat Solling ist es ein Ort, an dem man sich wohlfühlt, sein kann wie man ist, seinen Interessen nachgehen und sich engagieren kann. Das Internat Solling schafft Grundlagen für die Zukunft, da man dort vorbereitet wird in einer Gemeinschaft zu leben und zu lernen. Ein solches Umfeld ist für mich ideal und ich bin dankbar für die Chance diese Schule besuchen zu können.“

Lies weiter

Manon Mandernach
Völklingen, Stipendiatin seit Sommer 2019, Klasse 13

„„Hiermit entscheide ich mich, einen Schritt zu gehen, der vielleicht meine Zukunft in eine andere Richtung leitet.“

So endete meine Bewerbung um das Solling-Stipendium vor gut einem Jahr. Zu diesem Zeitpunkt schien mir meine Zukunft noch so ungewiss. Doch meine Zeit im Internat hat mich gelehrt, was ich wirklich im Leben erreichen und für welche Werte ich kämpfen möchte. Das weiß ich sehr zu schätzen.“

Lies weiter