bg-Luftbild-2019
17. Juni 2018
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lehrgang für Bodenarbeit – Gelungene Kommunikation zwischen Reiter und Pferd

17. Juni 2018

 Ulrike Fromme ist im Kreis Soest eine Institution in Sachen Bodenarbeit. Ihr Trainingskonzept basiert auf dem Natural Horseman Ship-Prinzip nach Pat Parelli, bei dem es darum geht, auf natürliche Art und Weise mit dem Pferd zu kommunizieren und es zu verstehen. Da viele Unfälle nicht unbedingt beim Reiten, sondern im Umgang mit Pferden passieren, lautet ihr Credo: „Den Respekt eines Pferdes musst du dir am Boden erarbeiten und dann kannst du ihn mit in den Sattel nehmen!“ Zwei Tage lang hatten die Schüler des Internats mit ihren eigenen Pferden und mit den Schulpferden die Gelegenheit unter Anleitung der Pferdefachfrau verschiedenen Bewegungsabläufe zu trainieren. Dabei ging es um Übungen, bei denen die Pferde vorwärts und rückwärts geschickt werden, zunächst im Schritt, später aber auch im Trab und Galopp. Nach vielen Zwischenschritten stand dann am Sonntagnachmittag die Arbeit mit Bodenarbeitshindernissen auf dem Programm, alle ganz bunt und fantasievoll aufgebaut und für manches Pferd zunächst ganz fremd und auch ein bisschen erschreckend. 

Ziel war es, die Pferde auf Anzeigen ihrer Bezugspersonen alleine durch die Hindernisse zu schicken, was zum Schluss auch mit allen Pferden geklappt hat. Dies zeigt, dass das Vertrauen zwischen Reitern und Pferden im Laufe der Übungen gut aufgebaut und stabilisiert wurde. Der positive Effekt auf die Arbeit im Sattel wird sich sicher in den kommenden Wochen bemerkbar machen.

Details

Datum:
17. Juni 2018
Veranstaltungskategorien:
,
Beratungstermin vereinbarenInfomaterial anfordern