Dauerspende

Unsere LSH-Stipendienstiftung zur Finanzierung von der Stipendien hat sich seit der Gründung im Vorfeld des 100. Jubiläums gut entwickelt. Dies verdanken wir der Großzügigkeit vieler Ehemaliger. Wir können immer mehr begabten, engagierten Jugendlichen ermöglichen, ihre Schulzeit im LSH zu verbringen. Die gesamte Schule profitiert von dieser Entwicklung, daher liegt uns der Ausbau der Stipendienstiftung am Herzen. Die regelmäßige Spende – und sei sie noch so klein – ist wichtig, um den finanziellen Spielraum bei der Stipendienvergabe kalkulieren zu können. Wir würden uns auf Ihre Unterstützung sehr freuen, denn:
„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“

 

Internat Solling Dauerspende Mai 2016

 

Online Dauerspendenformular

ALTRUJA-PAGE-HXUT

 

ich will keine Schokolade ...

... ich will lieber in die Ausbildung eines begabten jungen Menschen investieren!
Für 1 € bekommen wir eine Tafel Schokolade oder eine Kugel Eis beim Italiener, wenn wir Glück haben. Wenn 2500 Altschüler sich das aber einmal im Monat verkneifen, dann kann aus diesem einen Euro richtig was werden - wenn er zu Gunsten der LSH-Stipendienstiftung gespendet wird. Dann wird aus diesem kleinen Verzicht eine ganz große Sache: Zwei Jahresstipendien für begabte, engagierte Schüler nämlich. Denn selbst kleine regelmäßige Beträge können am Jahresende zu einer ordentlichen Summe werden.

Und wenn wir bei unserer Modellrechnung an Stelle des einen Euros von 10 € ausgehen - auch keine große Summe, wenn wir ehrlich sind - dann wären das auf einmal nicht 2, sondern 20 Stipendien.

Damit könnte die Anzahl der LSH-Stipendien locker verdoppelt werden, denn zurzeit können wir 20 Stipendien finanzieren, 6 davon durch die LSH-Stipendienstiftung. Das heißt, viele Altschüler tun schon ganz viel Gutes. Sie ermöglichen jungen Menschen den Besuch der Schule, die ihnen selbst so viel gegeben hat. Gleichzeitig motivieren diese Schüler durch ihre hervorragenden Leistungen auch die anderen, was sich positiv auf das gesamte Internat auswirkt.

Und so einfach geht’s:

Wen die Rechnung überzeugt, der muss auf dem beiliegenden Formular nur noch ankreuzen, welcher monatliche Betrag es sein soll, Bankverbindung angeben, unterschreiben – fertig! Dann wird regelmäßig abgebucht, die Spendenquittung kommt automatisch zu Jahresbeginn. Der Dank der Schüler ist Ihnen ohnehin gewiss!