Terminkalender

Frauen-Power in der Hohen Halle


In der Abendsprache vom 9. Juni gab es in der Hohen Halle wieder Musik. Wer aber jetzt ein förmliches Konzert erwartete (oder vielleicht auch befürchete), wurde eines Besseren belehrt. Die Mezzo-Sopranistin Rebecca Blanz und die Pianistin Cornelia Weiß präsentierten ihre Stücke mit so viel Charme und Verve, dass alle ihren Spaß hatten. Beide Frauen sind an der Musikhochschule Detmold; die Sängerin seit 2010 als Studentin, die Pianistin seit 2012 als Korrepetitorin. Cornelia Weiß ist es auch, die die Organisation aller musikalischen Termine der HfM (Hochschule für Musik, Detmold) mit dem Internat koordiniert.

Das Programm, das die beiden abwechselnd ansagten und auch immer ein wenig erläuterten, begann mit drei Liedern aus „Sechs Gesängen“ von Robert Schumann und „Der junge Prinz I und II“ von Karol Szymanowski. Danach gaben sie „Le pintade“ von Maurice Ravel zum Besten und Manuel de Fallas „Siete canciones populares espanolas“. Den Höhepunkt erreichte der Abend mit dem letzten Stück „I bought me a cat“ von Aaron Copland. Mit großem schauspielerischen Talent schlüpfte Rebecca Blanz in die verschiedenen Tierrollen und brachte mit ihren Imitationen den ganzen Saal zum Lachen.

 

Kategorie: Aktuelles, Abendsprachen   Start: Sonntag, 9. Juni 2013   19:00   Ende: Sonntag, 9. Juni 2013   19:30   Event-Export: Als iCal-Datei herunterladen

Zurück

 

Sandra Knecht
PR und Marketing

Telefon:  0 55 31-12 87-60
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

S.Knecht