Terminkalender

Eine Reise durch die Nanowelt

Internate-Deutschland-MINT-Nanowelt-2

 

Da dachten die Schüler, sie gingen nur ins Mittelhaus zu einer Abendsprache. Dabei nahm sie PD Dr. Frank Hubenthal, der bis 2013 noch an der Uni Kassel gelehrt hat, mit auf einen Ausflug in die Nanowelt. Und für viele, dass muss man wohl annehmen, ist das eine sehr, sehr weite Reise. Der Mathe- und Physiklehrer jonglierte mit Zahlen, die so viele Nullen haben, das man sie konzentriert zählen muss: So entspricht ein Nanometer 10 hoch -9, also 1 Millionstel Millimeter. Der Experimentalphysiker sprach über die Größe von Atomen, den Durchmesser von Haaren, von DNA und von biologischen Zellen. Er erklärte, was Nanostrukturen sind, warum es sie gibt und worin ihr enormes Potential für die Zukunft liegt. Leider ist es auch mir nicht möglich, eine annähernd korrekte Zusammenfassung seines spannenden Vortrages zu geben. Ich kann daher interessierte Schüler nur ermuntern, beim Redner selbst nachzufragen, falls noch etwas unklar geblieben sein sollte.

Internate-Deutschland-MINT-Nanowelt-1

 

Kategorie: Aktuelles, Abendsprachen, MINT   Start: Donnerstag, 13. November 2014   19:30   Ende: Donnerstag, 13. November 2014   20:00   Event-Export: Als iCal-Datei herunterladen

Zurück

 

Sandra Knecht
PR und Marketing

Telefon:  0 55 31-12 87-60
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

S.Knecht