Terminkalender

Abendsprache über die UNESCO-Tagung in Bad Bevensen

Bericht ueber Unesco Tagung Jonathan

 

Ende Februar bereits waren UNESCO-Koordinatorin Donata von Nerée, Jonathan, Janine und Lisa zur UNESCO-Tagung nach Bad Bevensen aufgebrochen. Gestern in der Abendsprache berichteten sie ihren Mitschülern davon.

Jonathan machte den Auftakt und fasste noch einmal knapp zusammen, was die UNESCO tue und ausmache und was es überhaupt bedeute, eine UNESCO-Projektschule zu sein. Für das Motto „Global denken, lokal handeln“ fänden sich auch in unserer Schule vielfältige Ansatzpunkte, so der Zehntklässler.

Janine fuhr fort, indem sie über das Thema der diesjährigen Tagung in der Lüneburger Heide sprach und dies an einem ganz konkreten Beispiel aus unserem Internatsleben veranschaulichte: „Demokratie leben“ hieß es da nämlich und das könne man auch bei uns: Gegen das langsame Internet hätte es seit langem Beschwerden gehagelt, viele hätten sich massiv für eine neue, schnellere Verbindung eingesetzt. Nun seien sie endlich erfolgreich gewesen!

Lisa rief dann 15 Schüler und drei Lehrkräfte auf die Bühne, mit denen sie ein Gruppenspiel machte. „Aufstehen für die Demokratie“ hieß es; sie las fünf Thesen vor und bat diejenigen, die etwas gegen diese These einzuwenden hätten, aufzustehen und so offensichtlich ihre Meinung zu demonstrieren.

Donata von Nerée als Schlussrednerin fasste noch einmal die wesentlichen Punkte der Tagung zusammen und forderte am Ende alle Anwesenden auf, sich an einem Wettbewerb zu beteiligen, der schon auf den nächsten UNESCO-Projekttag 2016 hindeutet. Wer mag, solle sich zum Slogan „SCHAU HIN! Globale Entwicklungen – Menschenrechte – Demokratie –Toleranz. MISCH DICH EIN!“ Gedanken machen und Fotos, Skizzen, Filme, Kollagen oder anderes einreichen. Man darf gespannt sein!

 

Bericht ueber Unesco Tagung Janine

 

Bericht ueber Unesco Tagung Demokratiespiel
Kategorie: Aktuelles, Abendsprachen, UNESCO   Start: Sonntag, 15. März 2015   19:00   Ende: Sonntag, 15. März 2015   19:30   Event-Export: Als iCal-Datei herunterladen

Zurück

 

Sandra Knecht
PR und Marketing

Telefon:  0 55 31-12 87-60
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

S.Knecht