Terminkalender

Trompetenabend

Internat Solling Trompetenkonzert Abendsprache

 

Es war der Abend der Trompeten! Gleich drei Stück hatte Mario Grünkorn aus Detmold mitgebracht. Der Musikstudent steht kurz vor dem Masterexamen und besitzt nicht nur die übliche B-Trompete, sondern auch noch eine in E und eine weitere in C. Die „Légende“ von Georges Enescu für Trompete und Klavier spielte er auf der C-Trompete; für das Konzert in Es-Dur von Joseph Haydn und den 1. Satz einer Sonate von Karl Pliss griff er zur klassischen B-Trompete. Begleitet wurde er von Frau Ah Ruem Ahn am Klavier, die auch ein Solostück von Franz Liszt ganz wundervoll darbot. Und ganz am Ende des Abends kamen unsere Schüler dann auch noch in den Genuss eines Trompetenkonzertes von Johann Nepomuk Hummel, an dem kaum ein Trompetenspieler vorbeikommt - meist allerdings transponiert nach Es-Dur. Nur selten noch wird es in der Originaltonart E-Dur und mit der Originaltrompete in E gespielt - so wie es zu Hummels Zeiten gedacht war. Der Komponist schrieb das Konzert inspiriert durch die Kunst des kaiserlichen Hoftrompeters Anton Weidinger, von dem es auch am 1. Januar 1804 uraufgeführt wurde, der natürlich Trompeten verschiedener Stimmung besaß. Wenngleich unseren Schülern dies wohl eher nicht bewusst war, genossen sie den stimmungsvollen Abend mit einem eindrucksvollen Blechblasinstrument und zwei großartigen Musikern.

Kategorie: Aktuelles, Abendsprachen   Start: Donnerstag, 9. Juni 2016   19:30   Ende: Donnerstag, 9. Juni 2016   20:00   Event-Export: Als iCal-Datei herunterladen

Zurück

 

Sandra Knecht
PR und Marketing

Telefon:  0 55 31-12 87-60
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

S.Knecht