Terminkalender

Tennissonntage im Internat Solling

Tennis-Internat-Niedersachsen

In der Wintersaison finden neben dem laufenden Training Tennissonntage mit intensivem Training für die Leistungsspieler statt. Am 3.11. und 10.11. sowie am 7.12. und jeweils einen Sonntag im Januar, Februar und März im kommenden Jahr trainieren die Schüler mit Claus Mohnkopf, Dr. Michael Papadopoulos und Donata v. Nerée in der Schwingboden-Teppichhalle in Schönhagen (siehe Bild). Geboren wurde diese Idee aus der Not heraus, dass in Holzminden eine der beiden Tennishallen, verkauft und anderen Zwecken zugeführt wurde und es unter der Woche schwer wurde Stunden zu finden, zumal die Schüler auch nachmittags viel Unterricht haben. Zudem kennt Fr. v. Nerée das aus ihrer Jugend, als sie im Leistungszentrum Hannover regelmäßig zu Sichtungs- und Trainingseinheiten antrat, die allerdings ganze Tage dauerten. Die neue, etwas veränderte Situation in der Wintersaison tut einmal ganz gut. Die Mannschaftsspieler matchen mehr untereinander statt immer nur Trainingseinheiten abzuspielen und es zeichnen sich mehrere Spielergruppen für die kommende Saison deutlich ab. Da ist zum einen die Gruppe der Junioren A mit Philipp Wachenfeld-Teschner, Eric Platz-Baudin, Florian Scheck und Sven Nickl, der schon einmal Herrenbundesliga spielte, nun aber aufgrund einer irreversiblen Handgelenksverletzung komplett auf die andere Hand umstellte (Topleistung). Leistungsmäßig schließt an diese Gruppe der sehr viel jüngere David Dreier an. Dann gibt es die Gruppe um Falk Raabe und Simon Graf v. Lippe, die aus den Junioren B kommen, und dieses Jahr ergänzt werden durch Mikhal Skvartser aus Russland und Ramon Rulan Solis. aus Mexiko. Auch Julius Ziedorn hat gut aufgeholt und wird sich in der Mannschaft etablieren, zu der auch noch Darwin Rahim gehört. Als dritte größere Gruppe schlagen am LSH ein paar engagierte Mädchen auf: Sophie Klewe, Carla Hoffmann und Julia Shaw, die in diesem Jahr Verstärkung durch Marisa Oria Lüdemann… aus Mexiko, ein Kracher, und Rafaela Enderweit bekommen haben. Eine noch jüngere Jungengruppe besteht aus den Tannenhausjungens Kornelius Klein und Christopher Ehlers sowie einigen Externen, von denen Marc Cevin Meyer der Ehrgeizigste ist.

Text + Foto: Donata von Nerée

Kategorie: Aktuelles, Sport   Start: Sonntag, 1. Dezember 2013     Ende: Sonntag, 1. Dezember 2013     Event-Export: Als iCal-Datei herunterladen

Zurück

 

Sandra Knecht
PR und Marketing

Telefon:  0 55 31-12 87-60
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

S.Knecht