Terminkalender

Physik des Fliegens

 

“Physik des Fliegens” war das Thema der Abendsprache am Donnerstag, den 04.07.2019 in der Hohen Halle. Zu Gast war Frau Prof. Dr. Wodzinski, Professorin für Didaktik der Physik an der Uni Kassel. Frau Prof. Wodzinski beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit der Physik des Fliegens und hat entsprechende Publikationen dazu veröffentlicht, immer mit Blick auf die Vermittlung im Unterricht. Ihre Erfahrung und Kompetenz in der Didaktik der Physik spiegelt sich auch in ihrer Vita wider. Sie war im Vorstand der DPG und in vielen Fachgesellschaften tätig, ist unter anderem Mitherausgeberin der Zeitschrift “Unterricht Physik” sowie stellvertretende Vorsitzende des Zentrums für Lehrerbildung der Universität Kassel.
Zu Beginn des Vortrags ging Frau Prof. Wodzinski auf die typischen Fehlvorstellungen vom Fliegen ein und stellte einige Lehrbuchbeispiele vor, in denen die Erklärungen des Fliegens nicht korrekt oder zumindest nicht vollständig erläutert sind. Neben den allgemeinen Vorstellungen, dass Flugzeuge aufgrund des Anpralls von Molekülen an die Unterseite der Flügel oder des Bernoulli-Effekts fliegen können, machte Frau Prof. Wodzinski klar, dass ein weiterer, in der Regel vernachlässigter Effekt, die entscheidenden Rolle beim Fliegen spielt – der Magnus-Effekt. Der Magnus-Effekt ist ein Phänomen der Strömungsmechanik, welches die Kraftwirkung bezeichnet, die ein schnell bewegter und zusätzlich rotierender runder Körper in einem Medium erfährt.
Anhand von einfachen Handexperimenten und von Strömungsbildern demonstrierte Frau Prof. Wodzinski unseren Schülern, dass Verwirbelungen eine entscheidende Rolle beim Fliegen spielen, da auch hierbei der Magnus-Effekt auftritt. Mit eindrucksvollen Bildern zeigte Frau Wodzinski wo und unter welchen Bedingungen Verwirbelungen bei einem Flugzeug auftreten, wie diese miteinander interagieren und so ein Flugzeug in die Lüfte heben. Auch wenn das Lesen der Strömungsbilder sicher nicht immer ganz einfach war, so bleibt für unsere Schüler doch als “take home message” dieses spannenden und lehrreichen Vortrags, dass das Fliegen physikalisch viel komplexer ist, als es allgemein dargestellt wird.

Kategorie: Aktuelles, Abendsprachen, MINT   Start: Donnerstag, 4. Juli 2019   19:30   Ende: Donnerstag, 4. Juli 2019   20:00   Event-Export: Als iCal-Datei herunterladen

Zurück

 

Sandra Knecht
PR und Marketing

Telefon:  0 55 31-12 87-60
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

S.Knecht