Terminkalender

Netzwerke sind wichtig

Internate-Niedersachsen TobiasConrad

Früher als Vitamin B beschimpft, haben Netzwerke heute ihren unangenehmen Beigeschmack verloren. „Gut vernetzt“ zu sein, ist einfach ein Vorteil. Das bestätigt auch Tobias Conrad, Altschüler und Geschäftsführer des E-Commerce-Anbieters www.deals.com. In der Abendsprache vom 27. März spricht der ehemalige Oberhäusler über Netzwerke und ihre Bedeutung. Jeder Personaler, so Conrad, schaue sich die Facebook-Seite eines Bewerbers an; jeder müsse also gut überlegen, welche Fotos der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Ihre Profile auf Business-Plattformen wie xing und linkedin hingegen zu pflegen, empfahl der Manager den Schülern. Als nette Zahlenspielerei wusste er, dass jeder Mensch jeden anderen Menschen auf der Welt über sechs Kontakte kennen würde. Bei Obama, dem Papst und Angela Merkel reichten den Anwesenden sogar schon zwei Kontakte: er selbst, der den Bild-Chefredakteur Kai Diekmann zu seinen Kontakten zähle, der wiederum die genannten Prominenten kenne. Der Abend war launig und interessant, die Schüler hörten den Ausführungen des Networkers Tobias Conrad aufmerksam und nahmen sicher einige Gedanken mit auf die Zimmer..

Kategorie: Aktuelles, Abendsprachen   Start: Donnerstag, 27. März 2014   19:30   Ende: Donnerstag, 27. März 2014   20:00   Event-Export: Als iCal-Datei herunterladen

Zurück

 

Sandra Knecht
PR und Marketing

Telefon:  0 55 31-12 87-60
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

S.Knecht