Kosten

Ein Internatsbesuch ist natürlich immer mit Kosten verbunden. Das können wir zwar nicht ändern, aber wir versprechen, dass unsere Schüler dafür das Beste erwarten dürfen. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der Kosten für den Internatsbesuch und Informationen zur steuerlichen Absetzbarkeit von Schul- und Betreuungskosten. Außerdem bietet das Internat Solling eine Reihe von Leistungsstipendien und Fördermöglichkeiten an. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie weitere Fragen haben.

 

Kostenübersicht (01.8.2017 – 31.7.2018)

Schulgeld für interne Schüler 2.845 € pro Monat
oder 34.140 € pro Jahr
Schulgeld für externe Schüler 630 € pro Monat
oder 7.560 € pro Jahr
Aufnahmegebühr (einmalig) 150 €


Schulmaterialien, schulische Unternehmungen u.ä. werden gesondert in Rechnung gestellt.

Auslagenvorschuss
Für Schüler aus dem Inland 300 €
Für Schüler aus dem Ausland mind. 2.000 €
Hinterlegungsbetrag
Bei Erteilung einer Einzugsermächtigung die Hälfte der jeweils gültigen Monatsrate.
Bei Nichterteilung einer Einzugsermächtigung die volle Höhe der Monatsrate.

Das Schuljahr beginnt rechnungsmäßig am 1. August und endet am 31. Juli (auch für neu aufgenommene Schüler bzw. Abiturienten). Änderungen vorbehalten.

Die Erhöhung des Schulgeldes zum 1.8.2018 wird vorbehalten.

 

Vorbehaltlich gesetzlicher Änderungen gelten folgende steuerliche Abzugsmöglichkeiten:

In Deutschland können 30% der anfallenden Schulkosten als Sonderausgaben steuerlich geltend gemacht werden, maximal 5000 € pro Jahr und Kind. Kosten für Verpflegung, Betreuung und Unterkunft gehören nicht dazu.

Das Internat Solling erstellt und versendet jährlich Bescheinigungen über die relevanten Schulkosten. Da hierzu der jeweilige Jahresabschluss benötigt wird und das örtliche Finanzamt die Berechnung prüft, erfolgt der Versand im April bzw. Mai.

Zusätzlich können bei Kindern unter 14 Jahren Betreuungskosten als Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden. Sollten Sie hierüber eine Bescheinigung benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere Buchhaltung (05531-1287-16, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Stipendien Für das Internat Solling

Wir möchten unsere Schule auch begabten Jugendlichen öffnen, deren Eltern die Kosten nicht tragen können. So werden u.a. jährlich Leistungsstipendien ausgeschrieben, die durch die LSH-Stipendienstiftung und die Neumayer-Stiftung finanziert werden. Die Bewerbungsfrist für das Schuljahr endet jeweils am 5. März. Weitere Informationen zu den Stipendien finden Sie unten.

Bei der Auswahl der Stipendiaten kooperieren wir mit der Dornier Stiftung. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, begabten Mädchen und Jungen den Besuch ausgewählter Internate zu ermöglichen – auch wenn eigene finanzielle Mittel dazu nicht reichen.

 

Wissensdurst und Forscherdrang? Wer ehrgeizig und ambitioniert ist, findet an seinem Heimatort oft nicht die richtige Schule. Denn besonders leistungsstarken Schülern gerecht zu werden, ist eine echte Herausforderung. Das Internat Solling erfüllt die hohe Erwartungshaltung begabter und engagierter Schüler und ihrer Eltern und ist für diese genau die richtige Bildungsinstitution. Durch Leistungsstipendien wollen wir ihnen die Möglichkeit geben, angemessen gefördert und gefordert zu werden. Als Mitglied im nationalen Excellence-Netzwerk der Schulen, MINT-EC, können sich Nachwuchsforscher in unseren bestens ausgestatteten naturwissenschaftlichen Einrichtungen profilieren und Präzision, Objektivität und Leistungsbereitschaft entwickeln. Ein gut geknüpftes Netzwerk aus Altschülern, Eltern und anderen Förderern stellt die Weichen für die Zeit nach dem Abitur und kann als Sprungbrett für eine erfolgreiche Karriere dienen. Soziales Engagement und politisches Bewusstsein werden bei Projekten wie der Schüler-UNO und im Rahmen unserer Arbeit als anerkannte UNESCO-Projekt-Schule geschärft und in praktisches Handeln umgesetzt. Optimale Rahmenbedingungen wie kleine Klassen und Kurse ermöglichen zu jeder Zeit ein hohes Leistungsniveau und individuelle Förderung. Gleichzeitig sorgt ein heterogenes Lernumfeld dafür, dass auch die soziale Kompetenz entwickelt wird, die für eine erfolgreiche Ausbildung ebenso zentral ist.

 

Weitere Alternativen

Einkommensabhängige Ermäßigungen stehen begrenzt zur Verfügung. Die Offenlegung der Einkommensverhältnisse ist dafür Voraussetzung. In begründeten Einzelfällen finanzieren Jugendämter Internatsaufenthalte. Die Beantragung erfolgt immer vor der Anmeldung an der Schule von den Erziehungsberechtigten beim zuständigen Jugendamt. Das LSH ist eine anerkannte Jugendhilfeeinrichtung und nimmt in eng begrenztem Umfang auch auf diesem Wege auf.

 

 

 

Martin Wortmann
Geschäftsführer

Telefon:  0 55 31-12 87-10
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internat Solling Geschäftsführung