Lernpfad

Als erstes Bundesland ist Niedersachsen zu G9 zurückgekehrt. Wir begrüßen dies, weil es den Kindern und Jugendlichen mehr Zeit lässt – zum Lernen, vor allem aber für ihre persönliche Entwicklung und außerschulische Aktivitäten. So können zum einen Themen und Inhalte vertieft werden, zum anderen werden Freiräume geschaffen für die Berufsorientierung, einen eventuellen Auslandsaufenthalt und den Dialog mit den Heranwachsenden.

Im Folgenden stellen wir unser pädagogisches Konzept in den einzelnen Lernphasen der Sekundarstufe I (Unter- und Mittelstufe) und der Oberstufe vor. Durch unterschiedliche Schwerpunkte und Projekte stellen wir sicher, dass jeder einzelne richtig gefördert und gefordert wird. Für besonders leistungsstarke und emotional sehr gefestigte Jugendliche besteht bei uns auf besonderen Antrag hin die Möglichkeit, eine Klasse zu überspringen und das Gymnasium in acht Jahren zu durchlaufen. Neben allen zu erwerbenden Kompetenzen verstehen wir Schulzeit jedoch nicht nur als Etappenziel auf dem Weg zum Beruf, das schnellstmöglich erreicht werden muss, sondern als prägend für die ganzheitliche Bildung des jungen Menschen.

 


Unterstufe

UNTERRICHTSFÄCHER

  • 5. Klasse: Kompetenzfach "Lernen lernen", Freiarbeit, Wochenplan (Deutsch, Mathe, Englisch,Religion, NaWi), 1. Fremdsprache Englisch, Tischlern oder Töpfern
  • 6. Klasse: Wochenplan (Deutsch, Mathe, Englisch, Religion, NaWi), 2. Fremdsprache wahlweise Latein, Spanisch oder Französisch, Tischlern oder Töpfern
  • 7. Klasse: Kompetenzfach Computer

BESONDERHEIT

  • Kleine Klassen von 10-15 Schülern
  • z. T. jahrgangsübergreifender Unterricht in Musik, Sport und Kunst
  • Bewährte Arbeitsformen aus der Grundschule werden weitergeführt
  • Hausaufgaben unter Aufsicht in der Arbeitsstunde von 17.15 – 18.45 Uhr
  • Zeugnisse enthalten neben Noten auch Entwicklungsberichte

Stundenplan Unterstufe

Mittelstufe

UNTERRICHTSFÄCHER

  • 8. Klasse: Kompetenzfach Jugend debattiert, Lernbüro (Mathe, Deutsch, Englisch)
  • 9. Klasse: Kompetenzfach Texte und texten, Neigungsfächer (bspw. Modedesign, Junior-Akademie der Telekomstiftung, Börsenspiel/Wirtschaft), Lernbüro (Deutsch, Mathe, Englisch)
  • 10. Klasse: Kompetenzfach Karten - Diagramme - Statistiken,  Berufsorientierung

BESONDERHEIT

  • Arbeit im Lernbüro – 6 Stunden pro Woche eigenverantwortliches Lernen in Modulen für die Fächer Deutsch, Mathe, Englisch
  • Schwerpunkt Sport in Unterricht und AGs
  • Schwerpunkt MINT-EC in Unterricht und AGs
  • DaF in einer internatseigenen Sprachschule

Stundenplan Mittelstufe

Oberstufe

UNTERRICHTSFÄCHER

Alle fünf Profile werden angeboten:

  • sprachlich
  • naturwissenschaftlich
  • musisch-künstlerisch
  • gesellschaftswissenschaflich
  • sportlich

BESONDERHEIT

  • Kleine Kurse
  • In Stufe 12 und 13 breites Kursangebot
  • Berufsorientierung (in Stufe 11)


Prüfungskurse auf erhöhtem Niveau (P1-P3)


Pruefungskurse auf erhoehtem Niveau P 1 3

 

Prüfungskurse auf grundlegendem Niveau (P4-P5)

Pruefungskurse auf grundlegendem Niveau P 4 5

 

 

FRAGEN?
TERMIN VEREINBAREN?

Telefon:  0 55 31-12 87-0
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!