bg-Luftbild-2019
Skip to content
16. September 2020
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Beethoven und Villa-Lobos in der Hohen Halle

17. September 2020

Die Pianistin vom vergangenen Donnerstag brachte zwei sehr unterschiedliche Stücke aus Detmold mit. Alejandrina, Studentin an der Hochschule für Musik, begann ihr Konzert mit Beethovens lyrischer Klaviersonate No. 24 in Fis-Dur, die dieser seiner Schülerin Therese von Brunsvik gewidmet hatte. Sie spielte die flotte zweisätzige Sonate mit großer Leichtigkeit und dennoch kraftvoll. Danach interpretierte sie die „Prole do Bebê“ des Brasilianers Heitor Villa-Lobos, der hier psychologisch-dicht unterschiedliche Charaktere und Eigenschaften von Kinderpuppen musikalisch porträtiert. Als kleine Randnotiz darf angemerkt werden, dass auch Alejandrinas Lehrer, Professor Oczkowski, im Publikum saß. Er hatte seine Schülerin begleitet, weil er sie wegen der Corona-Pandemie schon allzu lange nicht mehr unter Konzertbedingungen gehört hat.

Details

Datum:
17. September 2020
Veranstaltungskategorien:
,