bg-Luftbild-2019
Skip to content
7. Dezember 2019
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vierter Winterlaufserientermin – Ein „hartes“ Stück Arbeit

8. Dezember 2019

Für einen Sonntag, nicht nur gefühlt früh, trafen sich die LSH-Läufer am Morgen nach dem Weihnachtsball für ihre vierte Teilnahme an der Laufserie des Postsportvereins Holzminden.
Etwas verspätet und mit leider weniger Läufern als sich angekündigt hatten, konnte es dann doch noch vom Handwerkerhof mit dem Bulli losgehen.
Alvaro, der die letzten drei Rennen in seiner Klasse immer als erster beendet hatte, spürte die Auswirkungen der kurz vorherigen Anstrengungen als Krampfneigung in seiner Wadenmuskulatur. Nach dem Warmlaufen und einem Stretching in der geheizten Umkleidekabine im Liebigstadion stand einem Start dann aber doch nichts mehr im Wege.
Zusammen mit den drei LSHlern gingen an diesem Sonntagmorgen insgesamt 87 Laufenthusiasten an den Start.
Dabei konnte heute besonders Sacha zeigen, was für ein formidabeler Sportsmann in ihm steckt. Beim Aufstehen hatte er dafür gesorgt, das auch Alvaro wach wurde und er sich so die Chance auf die fünf angestrebten Teilnahmen erhalten konnte. Dann, als Alvaro im Rennen einen Wadenkrampf bekam, unterbrach Sacha sein Rennen und kümmerte sich so lange um ihn, dass sie gemeinsam den Lauf zu Ende bringen konnten. Entsprechend waren die Zeiten der beiden diesmal etwas langsamer.
Trotzdem erzielten unsere drei Läufer wieder einen 1. ersten und zwei 2. Plätze und Alvaro konnte seine Siegesserie weiter fortführen. Damit haben sich alle drei Läufer die Chance eröffnet, am 11.1 die komplette Winterlaufseriewertung erfolgreich abzuschließen.
Mit einem herzlichen Händeschütteln bedankte sich Alvaro bei seinem Helfer Sacha.

René Oblong, M 40, 23:32 Minuten, 2.Platz
Alvaro T, Schüler A, 26:42 Minuten, 1.Platz
Sacha F., Schüler B, 26:47 Minuten, 2. Platz

Details

Datum:
8. Dezember 2019
Veranstaltungskategorien:
,