bg-Luftbild-2019
Skip to content
24. September 2020
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Baumpflanzaktion für das Klima

25. September - 26. September

Eine Billion Bäume pflanzen! – so viele waren es nicht, aber in Anlehnung an die Idee Felix Finkbeiners, der dafür plädiert nicht nur über den Klimawandel zu reden, sondern etwas zu tun, nämlich Bäume zu pflanzen, wurde die 11. Stufe am Freitag und Samstag aktiv.
Im Rahmen des Erdkundeunterrichts, bei dem in der Einführungsphase das Thema „Nachhaltige Raumnutzung“ im Zentrum steht, pflanzten fast 50 Schülerinnen und Schüler verschiedene Sorten Birnen-, Äpfel- und Kirschbäume. Herr Gensheimer, der die Aktion leitete, unterstrich in seiner Einführung die Bedeutung gerade dieser Baumarten, die das trockenere Klima besser vertragen und CO2 speichern. Zudem sorgte er für die Vielfalt bei den Sorten, unter denen auch alte und seltenere vertreten sind.
Die Schülerinnen und Schüler waren mit großem Engagement dabei: Für viele war es das erste Mal, dass sie einen Baum pflanzten, andere konnten ihre Erfahrung einbringen. Man sah ihnen den Spaß und die Freude und auch den Stolz an.
Zusätzlich wurden 1500 Blumenzwiebeln gesetzt. Am Parkplatz und vor der Treppe am Unterhaus wird es im Frühjahr bunt werden und das Akazienhaus wird in den neu angelegten Beeten im Frühjahr ein Meer von Narzissen schmücken. Dort können die Hummeln nach ihrer Winterruhe Nektar finden. Denn auch gegen das Artensterben und hier besonders den Rückgang von Insekten kann man etwas tun. Schließlich wollen wir ja, dass die Fluginsekten unsere Obstbäume bestäuben. Alles greift ineinander in der Natur, es ist uns ein Anliegen dies zu unterstützen.

 

Text + Fotos: Marietta Peters

Details

Beginn:
25. September
Ende:
26. September
Veranstaltungskategorien:
, ,