Skip to content
2. Juli 2021
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Herausragende Leistungen in den MINT-Fächern

3. Juli

Herausragende Leistungen in den MINT-Fächern am Internat Solling
Seit 2015 schon gehört das Internat Solling zum ausgewählten Kreis der bundesweit rund 325 MINT-EC-Schulen, dem Excellence-Netzwerk von Schulen, die sich eine besondere Förderung in den naturwissenschaftlichen Fächern auf die Fahne geschrieben haben. Dieses Jahr kann das Internat im Vergleich mit anderen Schulen des Netzwerks überdurchschnittlich viele MINT-EC-Zertifikate an seine Schülerinnen und Schüler vergeben.
 
Ein toller MINT-Jahrgang verlässt das Internat Solling
 
Wieder war es soweit, wir durften unsere Abiturient:innen am letzten Samstag in die „Freiheit“ entlassen. Auch wenn die Anzahl der Gäste diesmal etwas kleiner war, hatten wir doch das Glück, eine Verabschiedung in einem würdigen Rahmen mit anschließender ausgelassener Feier durchführen zu können.
 
Während der Verabschiedung ist es üblich, Abiturient:innen zu ehren, die besondere Leistungen im Rahmen ihrer schulischen Laufbahn absolviert haben, zum Beispiel in Kunst oder für ihr soziales Engagement. Auch wir MINT-Kolleg:innen hatten viele Auszeichnungen zu vergeben.
Der Preis der Mathematiker-Vereinigung ging an Xiaowen, während Sarah, Zheng, Felix und erneut Xiaowen den Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft erhielten. Katarina wurde mit dem Preis des Spektrum-Verlags geehrt. Dieser Preis würdigt neben ihren fachlichen Leistungen vor allem ihre vielfältigen außerschulischen Aktivitäten. Anschließend wurde das MINT-EC-Zertifikat an insgesamt 10 Schüler:innen vergeben. Dieses Zertifikat darf das Internat Solling an Schüler:innen verleihen, die sich im besonderen Maße im MINT-Bereich hervorgetan haben. Grundvoraussetzung für die Auszeichnung sind gute bis sehr gute Leistungen in mehreren MINT-Fächern. Darüber hinaus müssen die Schüler:innen fachwissenschaftliche Arbeiten im MINT-Bereich durchführen sowie an vielen außerschulischen Veranstaltungen wie Camps, Wettbewerben, AGs und Praktika im MINT-Bereich teilgenommen haben. Trotz sehr strenger Auswahlkriterien und dem erheblichen Aufwand, den die Schüler:innen betreiben müssen, um ein solches Zertifikat zu erlangen, haben über 20% unserer Abiturient:innen das MINT-EC-Zertifikat erreicht! Das Zertifikat wird in 3 Stufen vergeben: „mit Erfolg“, „mit besonderem Erfolg“ und „mit Auszeichnung“, wobei unsere Schüler:innen die niedrigste Stufe gleich ausgelassen haben und ich – als MINT-Koordinator – die Ehre hatte, 5 mal das Zertifikat „mit besonderem Erfolg“ und 5 mal das Zertifikat „mit Auszeichnung“ vergeben zu dürfen. Ein tolle Leistung unserer Schüler:innen!
Darüber hinaus wurde der mit 250 Euro dotierte Dr. Franz Neumann Preis vergeben. Mit diesem Preis, der nicht jedes Jahr verliehen wird, wurden in diesem Jahr zwei Schülerinnen zu gleichen Teilen geehrt: Sabrina und Margarete. Beide haben im MINT-Bereich überragende Leistungen abgeliefert und sich in vielfältigster Weise engagiert. Ihnen, sowie allen anderen Preisträger:innen, gratulieren wir von ganzem Herzen.
 Dopatka

Details

Datum:
3. Juli
Veranstaltungskategorien:
, , ,