bg-Luftbild-2019
Skip to content
4. April 2018
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag zu Karikaturen von David Low

5. April 2018

Sir David Alexander Cecil Low, besser bekannt als David Low, lebte von 1891 bis 1963 und gilt heute als einer der bedeutendsten politischen Karikaturisten des 20. Jahrhunderts. Er wurde in Neuseeland geboren und übersiedelte 1919 nach England. In den dreißiger Jahren trat Low besonders durch antifaschistische Karikaturen hervor, in denen er die Politik der kontinentaleuropäischen faschistischen Regime mit beißendem Spott attackierte und die europäischen Diktatoren, namentlich Hitler und Franco, in unversöhnlichen Bildern durch satirische Bloßstellung und Überzeichnung zum Gespött machte. Gerade in Bezug auf Adolf Hitler hatte er schon sehr früh, nämlich bereits 1930, dessen Gefährlichkeit erkannt. In Nazideutschland waren seine Karikaturen darum auch verboten. In Großbritannien wurde er durch seine feine und kritische Beobachtungsgabe zu einem offiziellen Kriegskünstler. 

Die bekanntesten Hitler-Karikaturen stellte uns der in Eschershausen lebende Historiker Dr. Wolfram Ender in der Abendsprache vom 5. April vor. Seine Form der Darstellung der historischen Hintergründe war ausgesprochen aufschlussreich. Wir danken Dr. Ender und werden ihn sicherlich gern wieder zu uns einladen.

Details

Datum:
5. April 2018
Veranstaltungskategorien:
,